Out of blue eröffnete die Veranstaltungsreihe Kultur in der Trauerhalle.

Musikalische Zeitreise in unserer Trauerhalle

Die Beatles, U2, Crosby, Stills & Nash und Bob Dylan - unter anderem Lieder dieser Musiker verzauberten die 130 Besucher am Samstagabend in unserer Trauerhalle auf dem Parkfriedhof.

Vorgetragen von der Bergkamener Band „Step Up“, sorgte die musikalische Zeitreise durch die vergangenen Jahrzehnte für gute Stimmung und die dazu passenden Lichteffekte schufen eine ganz besondere Atmosphäre.

Den Einstieg in den Abend machte die Oberadener Newcomerband „Out of blue“ mit ihren Coversongs aus der Pop-, Rock- und Folk-Szene. Dass es sich dabei erst um den zweiten Auftritt dieser Band vor Publikum handelte war ihr in keinster Weise anzumerken.

Es war ein rundum gelungener Abend mit einem gut gelaunten Publikum und zufriedenen Künstlern, wobei Schlagzeuger Hartmut Biermann von „Step Up“ an diesem Abend sogar seinen Geburtstag feiern konnte.

Anfang September wird es eine weitere kulturelle Veranstaltung bei uns geben, dann wird sich die Tattoo-Ausstellung „Gefühlswelten“ mit dem Thema Tod und Verlust beschäftigen. Die Ausstellung wird dann an einem ganzen Wochenende, vom 7.-9. September 2018, präsentiert. Nähere Infos dazu werden hier frühzeitig bekannt gegeben.

Zurück