Weil jeder anders reagiert und empfindet

Weil jeder anders auf den Verlust eines geliebten Menschen reagiert, nimmt auch jeder auf eine andere Weise Abschied. Familien fällt es oft schwer, gemeinsam zu trauern.

Der gute Vorsatz, Kinder vor der Trauer „in Schutz“ zu nehmen oder ihnen gegenüber Stärke zeigen zu wollen, bewirkt oft das Gegenteil: Kinder werden so daran gehindert, einen gesunden Trauerprozess zu durchleben.

„Als ausgebildete Trauerbegleiterin biete ich Ihnen in Einzelgesprächen oder Vorträgen für Gruppen Hilfestellungen, das Thema Tod und Trauer offen anzugehen. Betroffene und Interessierte können unsere Räumlichkeiten besuchen, Fragen stellen oder Bücher ausleihen – selbstverständlich unabhängig davon, ob Sie uns eine Bestattung anvertraut haben.“

Unser Buchladen bietet Ihnen eine Auswahl an Literatur sowie ein breites Angebot für alle, die Informationen benötigen, Trost suchen oder Trauernden etwas schenken möchten: Von Rechtsratgebern über Kinderbücher (Bilderbücher) und Erinnerungsalben bis hin zu Engelskarten und -figuren, zeitgemäßen Trauerkarten, Kerzen und kleinen Aufmerksamkeiten. In unserem Stammhaus in Bergkamen-Oberaden gibt es zudem auch die Möglichkeit, Bücher auszuleihen.

Trauer – Starke Gefühle erleben
40 Kita-Projektideen zu 5 Bilderbüchern

Von Michael Fink
Beltz Verlag, ISBN: 978-3-407-72752-7, € 14.95

Eine wertvolle Sammlung an Projekten und Aktionsideen, die jede Kindertagesstätte und Tagespflegeeinrichtung nutzen kann. Diese Orte sind wichtige Erfahrungsräume für Kinder, in denen auch die Themen Trauer, Tod und Abschied ihren Platz haben sollten.

Dieses Projektheft bietet frühpädagogischen Fachkräften 40 spielerische und sensible Praxisideen, u. a.

  • wie sie die vielfältigen, neugierigen Fragen der Kinder zu Themen wie Tod, Abschied und Erinnerung mithilfe der Bilderbuchgeschichten aufgreifen und
  • wie sie Kindern durch die Identifikation mit Bilderbuchhelden das Verstehen von Trauer- und Verlusterfahrungen ermöglichen können.

Auf folgende Bilderbücher wird Bezug genommen:

  1. „Die besten Beerdigungen der Welt“, Ulf Nilsson und Eva Errikson (B&G)
  2. „Und was kommt dann? Das Kinderbuch vom Tod“, Pernilla Stalfelt (Moritz)
  3. „Für immer“, Kai Lüftner/Katja Gehrmann (B&G)
  4. „Nusret und die Kuh“, Anja Tuckermann/Mehrdad Zaeri /Uli Krappen (Tulipan)
  5. „Opas Insel“, Benji Davies (Aladin)

Für Kindergärten, Schulen und andere Einrichtungen haben wir in einer „Abschiedstruhe“ zum Ausleihen verschiedene Materialien zusammengestellt, die Kindern dabei helfen, das Thema Tod und Trauer zu begreifen. Begleitend bietet Frau Grziwotz-Schäfer auch Erziehern und Lehrern ihre Unterstützung sowie Fachvorträge an.